Camping am Fluss – Tipps und beliebte Campingplätze

Camping Grubhof in Salzburg, Camping am Fluss, Österreich
Camping Grubhof in Salzburg

Camping am Fluss ist unter Campern sehr beliebt. Nicht nur ruhesuchende und naturbegeisterte Camper wissen die direkte Nähe zum Wasser zu schätzen – auch unter Hobbyanglern und Aktivurlaubern ist das Camping am Gewässer sehr begehrt.

Von Kajaktouren über Kanufahrten bis hin zum Stand-Up-Paddling: Die direkte Nähe zum Fluss macht Camping zu einem ganz besonderen Urlaub. Wir stellen dir die besten Campingplätze in den beliebtesten Regionen und Ländern am Fluss vor.

  1. Beliebte Regionen und Plätze am Fluss
  2. Top-Tipps fürs Camping am Fluss

Camping am Fluss in Deutschland

Family – Resort Kleinenzhof an der Kleinen Enz in Deutschland, Camping am Fluss, Baden-Württemberg
Family – Resort Kleinenzhof in Baden-Württemberg

Insgesamt sind es knapp 1.000 Flüsse, die sich durch die grünen Gebirgsketten, dichten Wälder und malerischen Landschaften von Deutschland schlängeln. Mit einer Gesamtlänge von insgesamt 2.888 Kilometern ist die Donau dabei der längste Fluss, der zum Teil auch durch Deutschland fließt.

Viele beliebte, besonders naturnahe Campingplätze fürs Camping am Fluss findest du vor allem in Bayern. Im größten Bundesland Deutschlands werden Camper in herzlicher Gastlichkeit auf gut ausgestatteten und idyllischen gelegenen Campingplätzen am Fluss empfangen. Beliebte Plätze sind dabei nicht nur an den größeren, populären Flüssen wie der Donau, der Iller oder der Lech gelegen – mindestens genau begeistert sind Camper von Campingplätzen an kleineren, unbekannten Gewässern. In idyllischer Lage sowie inmitten des herrlichen Alpenpanormas kannst du das Plätschern des Wassers an vielerlei Orten in Bayern schon beim Frühstück unter der Markise genießen, bevor du dich im Sommer für die erste Kanutour auf dem anliegenden Fluss am Campingplatz bereit machst.

Sehr schön gelegene Campingplätze am Fluss findest du auch in Nordrhein-Westfalen. Der Rhein, die Weser oder die Diemel sind beliebte Flüsse, dessen Vorzüge du bei der Wahl vom nächsten Campingplatz mit berücksichtigen kannst. Zahlreiche Wander- oder Radrouten entlang der vielen, wunderschönen Flussufer bieten sich zudem an, die nähere Umgebung zu erkunden und Neues zu entdecken. Besonders im Weserbergland kommen Natur-Liebhaber bei einer großen Bandbreite an Freizeitaktivitäten und wunderbar gelegenen Campingplätzen in Flussnähe auf ihre Kosten. Ferner punktet auch die Moselregion in Rheinland-Pfalz nicht nur mit gutem Wein, sondern auch mit dem ein oder anderen Campingplatz am Fluss in grandioser Natur. Zwischen wilden Wäldern und idyllischen Gewässern gelten zudem Campingplätze in Baden-Württemberg als echte Naturoasen und eignen sich damit ideal fürs Camping am Fluss.

Unser Camping-Tipp für den Südwesten Deutschlands: Im Family – Resort Kleinenzhof erlebst du in der herrlichen Landschaft des Nordschwarzwalds einen besonders ungezwungenen und abwechslungsreichen Urlaub. Am Flussufer der kleinen Enz kannst du dich beim Floß fahren, Schwimmen, Angeln oder Paddeln wunderbar auf dem Wasser austoben. Spielt das Wetter mal nicht mit, so ist wegen des Hallenbads und den vielen Veranstaltungen am Campingplatz keine Spur von Langeweile.

So schwärmen andere Camper auf camping.info vom familienfreundlichen Campingplatz Kleinenzhof: “Ein schön gelegener, ruhiger Platz im Schwarzwald, der durch den ein kleines Bächlein fließt. Schöne große Stellplätze. Die Sauberkeit der Sanitäranlagen war auch sehr gut.”

Top Plätze am Fluss in Deutschland

Camping Mainkur am Main, Camping am Fluss in Deutschland
Campingplatz Mainkur in Hessen

Mehr Campingplätze

direkt am Flussufer

Zahlreiche Campingplätze in Deutschland liegen an strömenden Gewässern und bieten Campern tolle Möglichkeiten, das Wohnmobil oder den Wohnwagen direkt am Flussufer zu parken.

Ob an der Mosel, am Neckar, am Main oder an der Lahn: Wir zeigen dir 8 schöne Campingplätze in Deutschland für einen entspannten oder abenteuerlichen Campingurlaub am Fluss.

Jetzt entdecken

Camping am Fluss in Österreich

Camping Grubhof in Österreich, Salzburg, Camping am Fluss
Camping Grubhof in Salzburg

Zwischen tiefen Tälern und gewaltigen Bergen findest du in Österreich zahlreiche, naturbelassene Campingplätze an wunderschönen Fließgewässern. Kein Wunder, dass so viele Camper das Land der 1000 Berge fürs Camping am Fluss als nächstes Reiseziel auswählen. Ob an der Gurk im bergigen Kärnten, entlang der Taurach in der grünen Steiermark oder an der Salzach im idyllischen Salzburg: Sowohl entspannungssuchende als auch aktive Campergäste genießen beim Sonnen, Relaxen, Schwimmen, Angeln, Kanufahren oder Segeln die schönsten Stunden beim Camping am Fluss in Österreich.

Für abenteuerlustige Camper empfiehlt sich eine abenteuerliche Kanufahrt auf der Drau im Sommer. Auf dem naturbelassenen Fluss in den Südalpen kannst du die wunderbare Tier- und Pflanzenwelt des Oberen Drautals auf ganz besondere Art und Weise entdecken. Geführte Flusstouren sind auch auf der Salzach ein echtes Erlebnis und perfekt kombinierbar mit dem nächsten Campingurlaub. Beispielsweise im Schlauchkanadier oder auf dem Stand-Up-Paddle kannst du auf der Salzach die urwüchsigen Auen und malerische Landschaft entdecken, bevor du es dir abends auf dem Campingplatz gemütlich machst.

Unser Tipp fürs Camping am Fluss in Österreich: Auf dem Camping Grubhof erleben sowohl Abenteuer-Fans als auch ruhesuchende Camper einen perfekten Campingurlaub in traumhafter Lage. Direkt an der schönen Saalach sowie inmitten vom spektakulären Alpenpanorama kannst du es dir hier mit deinem Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt auf den grün angelegten Stellplätzen gemütlich machen. Mit großem Wellnessangebot sowie zahlreichen Freizeitaktivitäten für Jung und Alt wurde der camping.info Award Gewinner von Campern im Jahr 2022 erneut zum beliebtesten Campingplatz in ganz Österreich gewählt. Jedes Jahr zieht es durch die direkte Flussnähe vor allem viele Paddler mit ihren Wildwasser-Kajaks zum Grubhof. Über die Saalach können beispielsweise im Sommer auch geführte Kanu- und Kajaktouren zum Pillersee im Nachbartal gebucht werden. Die herrliche Umgebung der familienfreundlichen Anlage lädt zudem zum Mountainbiken und Wandern ein.

Auf der camping.info Detailseite des Camping Grubhof jagt eine 5-Sterne-Bewertung die Nächste: “Mein Mann und ich haben die Ruhe und die wunderschöne Natur genossen. Es stehen etliche wunderschöne Wanderziele zur Verfügung und zum Ausgleich haben wir abends die Sauna besucht. Trotz der Abgeschiedenheit und Ruhe gibt es ausreichend Einkaufsmöglichkeiten. Wir waren sehr positiv von der Hochwertigkeit der Waschhäuser und des Wellnessbereiches überrascht. Hervorzuheben sind auch die phantastischen Massagen von Gerti!”

Top Plätze am Fluss in Österreich

Camping am Fluss in Frankreich

Camp Au Clair Ruisseau / Gerstheim in Elsass, Frankreich, Camping am Fluss
Camp Au Clair Ruisseau / Gerstheim in Elsass

Frankreich ist in erster Linie bekannt fürs Camping an den Küstenlandschaften des wilden Atlantiks oder des weiten Mittelmeeres im Sommer. Doch egal ob mit dem Zelt, mit dem Wohnwagen oder deinem Wohnmobil: Auch beim Camping am Fluss ist Frankreich ein äußerst beliebtes Reiseziel.

Fernab von Massentourismus, berühmten Sehenswürdigkeiten und Touristenhochburgen an den französischen Küsten bietet das ruhigere Inland vielerlei Orte, die du beim Camping am Fluss wunderbar entdecken kannst. Ob am idyllischen Ufer der Seine in der Normandie, beim Lauschen des Plätscherns der Durance an der Côte d'Azur oder zwischen den malerischen Weinbergen von Elsass – für deinen perfekten Campingurlaub am Fluss findest du in Frankreich eine große Bandbreite an vielseitigen sowie gut ausgestatteten Campingplätzen für jeden Campertypen.

Im Südwesten des Landes kommen Kanufahrer bei einer Tour auf der Dordogne im Sommer besonders auf Ihre Kosten. Gerade für Beginner und Familien bietet die Dordogne mit seinem eher ruhigen Flusslauf perfekte Bedingungen für eine Kanuerlebnistour. Nebenbei zählt die Dordogne mit seinen unverbauten Ufern als einer der schönsten Wanderflüsse aus ganz Europa.

Unser Tipp fürs Camping am Fluss in Frankreich: Keine besonders weite Anreise musst du einplanen, wenn du dich für die beliebte Anlage Camp Au Claire Rousseau entscheidest. Direkt an der deutsch-französischen Grenze, einen Katzensprung von Freiburg entfernt, befindet sich der Campingplatz an einem wunderschönen, kleinen Fluss. Obendrein bietet die grüne, hundefreundliche Anlage auch einen gepflegten Badesee zum Schwimmen. Sportlich aktive Camper können die traumhafte Natur von Elsass wunderbar auf dem Rücken eines Pferdes entdecken oder eine Fahrradtour ins ca. 20 km entfernte Straßburg unternehmen.

So bewerten andere Camper den naturnahen Platz in Elsass auf camping.info: "Sehr schöner, kleiner feiner Campingplatz. Wir wurden sehr freundlich empfangen, nette, hilfsbereite Leute am Empfang. Sowohl französich wie auch deutsch und englisch sprechend. Ein schöner kleiner See mit Liegewiese, ein großer Spielplatz und ein etwas älteres aber zu jeder Tageszeit sehr sauberes, gepflegtes Waschhaus. Die Parzellen sind auch recht groß. Ein schöner alter Baumbestand. Für Familien bestens geeignet es gibt auch die Möglichkeit zu reiten. Wir kommen bestimmt wieder!!"

Top Plätze am Fluss in Frankreich

Camping am Fluss in Italien

Camping Zögghof in Südtirol, Camping am Fluss, Italien
Camping Zögghof in Südtirol-Trentino

Traumstrände und Sonnenschein, malerische Berge, historische Sehenswürdigkeiten, authentische Küche, verträumte Städte, verspielte Flusslandschaften und komfortable Campingplätze – die Vielfalt von Italien lässt Camperherzen in zahlreicher Hinsicht höher schlagen. Nicht ohne Grund zählt das Land seit mehreren Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Reiseziele unter Campern.

Italiens größter Fluss, der Po, entspringt den traumhaften Bergen des Piemont und schlängelt sich circa 400 Kilometer weiter in Richtung Osten, bis er schlussendlich im Adriameer mündet. Besonders unter Campern mit Angelschein ist der Po eine beliebte Destination. Eine äußerst populäre und sehr gute Stelle für Angler ist das Flussdelta, welches du unweit der Stadt Porto Tolle nutzen kannst. Karpfen, Barben und Welse können hier geangelt und später zum Abendessen auf dem Campinggrill zubereitet werden.

Nicht nur am Po-Gewässer selbst, sondern auch darüber hinaus findest du in Italien zahlreiche idyllische Flussufer, die zum Aufschlagen deines Zeltes einladen. Von der Eisack in Südtirol über den Ogia-Fluss in der Lombardei bis zum Agan-Ufer in Venetien – das Angebot von gut ausgestatteten Campingplätzen reicht in Italien soweit das Auge reicht. Insbesondere Familiencamper sind bei der sehr guten Infrastruktur und den umfassenden Freizeitangeboten auf den italienischen Sterne-Plätzen sowohl im Sommer als teils auch im Winter gut aufgehoben.

Unser Tipp fürs Camping am Fluss in Italien: Inmitten der herrlichen Bergkulisse der Stubaier Alpen findest du den Campingplatz Zögghof. Nur einen Katzensprung vom Ort St. Leonhard entfernt ist der kleinere Campingplatz besonders unter Natur-Campern ein attraktives Reiseziel. Der idyllische Fluss Passer schlängelt sich direkt am Campingplatz vorbei, sodass du zu jeder Tageszeit beim Rauschen des Flusswassers entspannen kannst. Von jedem der grün angelegten Standplätze genießen Camper zudem einen grandiosen Blick auf den Gipfelspitzen des Fleckners. Die herrliche Umgebung vom Campingplatz dient als idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen bis über 3.000 Höhenmeter. Neben Wanderern erleben auch Radfahrer mit den gut befahbahren, zum Teil auch weniger bergigen Radwegen eine perfekte Auszeit auf dem Camping Zögghoff.

Camper berichten auf camping.info von weiteren Vorzügen der beliebten Anlage in Südtirol: ”Toller, ordentlicher, sauberer Campingplatz. Angelegt in Terrassen in herrlicher Lage. Idealer Ausgangspunkt zum Wandern, Spazieren und Fahrrad fahren. Die Zöggbar gehört ebenfalls zum Campingplatz. Dort kann man frühstücken oder den Abend ausklingen lassen. Die Betreiber sind super freundlich. Die Bungalows sind super, sauber und haben ebenfalls einen tollen Ausblick.”

Top Plätze am Fluss in Italien

Europaweit Campen am Fluss

Du bist auf der Suche nach sehr gut bewerteten oder besonders komfortabel ausgestatteten Campingplätzen am Fluss in weiteren Ländern? Egal, ob in Holland, Schweden oder Kroatien – in unserer Campingplatzsuche findest du mit dem Filter “in Flussnähe” unter dem Menüpunkt “Lage” den für dich besten Campingplatz fürs Camping am Fluss. Auf der camping.info Detailseite des Platzes geben dir die vielen Camper-Bewertungen zudem häufig Aufschluss über Aktivitäten, Größe oder Gegebenheiten des Flusses.

Entdecke jetzt das beste Reiseziel und den für dich passenden Campingplatz am Fluss in ganz Europa.

Camping Grubhof in Salzburg, Österreich, Camping am Fluss
Camping Grubhof in Salzburg

Tipps fürs Camping am Fluss

  1. Je nach Wetterbedingungen kann es beim Camping am Fluss zu Überschwemmungen kommen. Bei stark angekündigten Regenschauern oder ähnlichen Prognosen solltest du prüfen, inwiefern und in welchem Maße dein Campingplatz betroffen ist. Gerade Camper mit Zelt sollten darauf achten, ihr Zelt bei gegebenen Wettervorhersagen nicht in unmittelbarer Flussnähe aufzuschlagen.

  2. Augen auf beim Angeln: So schön und idyllisch das Angeln auf dem Campingplatz auch ist, so ist immer Angelschein nötig und es müssen länderabhängige Ruhezeiten eingehalten werden. Insofern diese Bedingungen erfüllt werden, ist das Angeln auf vielen Campingplätze am Fluss gestattet. Vor Ort empfiehlt es sich immer noch einmal an der Rezeption um Erlaubnis zum Fischen zu fragen. Oft ist das Angeln beim Camping am Fluss auch nur für bestimmte Stellen des Ufers vorgesehen.

  3. Camper sollten sich vorher informieren, inwiefern sich der Fluss für welche Aktivitäten in und auf dem Wasser eignet. Vom Wildwasser bis zum ruhigen Fließwasser ist beim Camping am Fluss im Sommer alles möglich. Familiencamper mit kleinen Kindern sollten darauf achten, dass die Strömung des Flusses nicht zu gefährlich ist. Andererseits ist es für abenteuerliche Wassersportler von Vorteil, wenn das Flusswasser am Campingplatz etwas wilder ist. Viele Campingplätze bieten zudem ein breites Angebot für den Verleih von Wassersportgeräten: Von Kajakfahren über Kanutouren bis hin zum Stand-Up-Paddling gibt es auf Campingplätzen am Fluss viel zu entdecken und zu erleben. Ob geführt oder “auf eigene Faust” entscheidest du dabei meistens selbst.

Rund ums Camping am Fluss

Wo kann ich auf Campingplätzen Kanu fahren?
Welche sind die schönsten Campingplätze fürs Camping am Fluss?
Darf ich auf Campingplätzen am Fluss angeln?