Campingplätze in Südfrankreich

3298 Campingplätze

Sortiert nach

Natur facettenreich erleben? Gebirge, lange Strände und UNESCO Weltkulturerbe: Südfrankreich lädt dich mit seiner Vielfältigkeit zum Entspannen und Entdecken beim Camping ein. Frankreichs Mittelmeerküste ist perfekt für einen Campingurlaub voller Erholung und Abenteuer bei angenehm mildem und sonnigem Klima. Vom romantischen Besuch im kleinen Provinzstädtchen, überwältigender Natur, bis hin zum sonnigen Côte d’Azur Stranderlebnis bietet Südfrankreich alles, was das Camper-Herz begehrt. Wir stellen dir tolle Ausflugsziele und die besten Campingplätze in Südfrankreich vor.

Beliebte Reiseziele für Camping in Südfrankreich

Malerische Provinz und Naturpark Luberon

Im Südwesten Frankreichs, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur liegt das malerische Roussillon erhöht auf dem Rücken eines Berges. Umschlossen vom Naturpark Luberon mit seinen zerklüfteten Felsen und Pinienwäldern, lohnt sich der Anblick der charakteristisch ockerfarbenen Häuser, die Roussillon zu einem der schönsten kleinen Dörfchen Frankreichs machen. Vom Campingplatz aus bietet sich der kleine historische Ort mit seiner Ockerbruch Geschichte wunderbar als Tagesausflugsziel an. Hier kommst du zu den Campingplätzen Südfrankreichs in der Nähe von Roussillon.

Natur atemberaubend nah und wild in der Camargue

Die Vielfältigkeit Südfrankreichs zeichnet sich durch seine wechselnden Landschaften und Naturschutzgebiete aus. Naturliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die Camargue bietet einzigartig beeindruckende Landstriche und ist besonders bekannt für seine weißen Camargue Pferde, die in den Weiten des Landes zuhause sind und Ausritte beim Camping in der Region ermöglichen. Auch Salzgärten, weitläufiges Weideland, sowie Sanddünen prägen die Diversität der Natur der Camargue. Für sport- und naturbegeisterte Camper kann die Gegend auf vier Hufen, mit dem Mountainbike oder auch gemütlich zu Fuß bei schönen Wanderungen erkundet werden. Für Vogelliebhaber ist es das Highlight des Campingurlaubs in dieser Region Südfrankreichs, rosarote Flamingos an ihren Brutplätzen inmitten idyllischer Sumpflandschaften zu beobachten. Legst du viel Wert auf Camping am Meer, dann kommst du in der Camargue auch nicht zu kurz: Hier sind Strände wie der Plage de l’Espiguette perfekt geeignet für kilometerlangen Strand- und Dünenspaziergänge! Suche jetzt nach einem passenden Campingplatz in der Camargue.

Entspannen beim Camping in der Provence

Die Lavendelfelder der Provence sind nicht nur eine besondere Fotokulisse, sondern bieten auch ein intensives, aromatisches Dufterlebnis beim Naturcamping in der Region. Für entspannte Tage im Campingurlaub empfiehlt es sich, durch die kleinen Küstenorte zu bummeln und bei gutem französischen Essen und Wein den Blick über das Meer zu genießen. Der sehenswerte Papstpalast in Avignon zählt zum UNESCO Weltkulturerbe Südfrankreichs und von der Brücke von Avignon hast du eine wunderschöne Aussicht auf das kleine Städtchen. Nur einige Kilometer entfernt von Avignon, auf der anderen Seite der Rhône, liegt Villeneuve-lès-Avignon, ein mittelalterliches Dorf mit Filmkulissenqualitäten. Von der eindrucksvollen Festung dieser Ortschaft in Südfrankreich bekommst du einen atemberaubenden Blick auf den Mont Ventoux, die Alpilles und den Luberon. Neben all diesen kulturellen Abstechern und Naturerlebnissen sind die sehr belebten Städte der Côte d’Azur wie Nizza, Cannes und St. Tropez eine willkommene Abwechslung, um es sich in der Sonne gut gehen zu lassen und Camping am Meer mit Stadtleben zu kombinieren. Hier findest du alles zum Camping und zu den Campingplätzen der Provence.

5 Dinge, die Camper in Südfrankreich wissen sollten

Was kostet eine Nacht auf dem Campingplatz in Südfrankreich?
Ist auf den Campingplätzen in Südfrankreich Wintercamping möglich?
Kann ich in Südfrankreich mit meinem Hund am Meer campen?
Welche sind die besten Campingplätze in Südfrankreich?
Welche Campingplätze sind in Südfrankreich noch frei?