Pyrenäen Camping und Campingplätze

296 Campingplätze

Sortiert nach

Die Pyrenäen sind eine langgestreckte Bergkette, welche die Iberische Halbinsel vom restlichen europäischen Festland abgrenzt. Sie verlaufen über 430 Kilometer entlang der Grenze zwischen Spanien und Frankreich, mitten durch den kleinen Staat Andorra, und laden Camper zum Camping in den Bergen ein: Hier kannst du nach Lust und Laune wandern, auf den bis zu 3.400 Meter hohen Gipfeln tolle Aussichten genießen, beim Wintercamping die Pisten der zahlreichen Skigebiete abfahren und vieles mehr! Hier erfährst du mehr über die schönsten Ausflugsziele und besten Campingplätze in den Pyrenäen.

Tolle Aktivitäten beim Camping in den Pyrenäen

Camping im Herzen der Pyrenäen

Kommst du zum Camping in die Pyrenäen, solltest du auf keinen Fall einen Abstecher in den Kleinstaat Andorra versäumen. Von den Campingplätzen des Landes aus kannst du Touren in der felsigen Landschaft unternehmen oder auch beim Wintercamping in den umliegenden Skigebieten oder bei Schneeschuhwanderungen mit der ganzen Familie deinen Spaß haben. Hast du keine Lust mehr auf deine eigene Campingküche, ist die landestypische Küche Andorras wärmstens zu empfehlen: Überall laden Restaurants Camper zu einer Stärkung mit leckeren Bissen wie Truites de Carreroles, so genannte Pilzomelettes, oder Trinxat, einem lokalen Kartoffel- und Kohlgericht, ein. In der Hauptstadt Andorra la Vella kommen vor allem Shopping-lustige Camper auf ihre kosten, denn hier wimmelt es nur so an Einkaufszentren und schicken Boutiquen. Finde jetzt den passenden Campingplatz für ein paar Tage in Andorra.

Ausflugsziele fürs Camping in den französischen Pyrenäen

Sternenfunkeln über den Pyrenäen

Nirgendwo sonst eröffnet sich dir bei Nacht ein so wundervoller Blick auf den Sternenhimmel inklusive Milchstraße, welcher sich über dem Pyrenäen-Panorama erstreckt, als auf dem Pic du Midi: Dieser 2.877 Meter hohe Gipfel mit Observatorium auf französischen Seite der Bergkette ist bekannt für die traumhafte Aussicht, die er seinen Besuchern zwar auch tagsüber, aber vor allem nachts beim Sternenfunkeln beschert. Hier geht's zu den Campingplätzen beim Pic du Midi.

Natur pur beim Camping erleben

Egal zu welcher Jahreszeit: Camping in den französischen Pyrenäen ist aufgrund der vielfältigen Natur immer ein Highlight. Nicht nur die Campingplätze der Region, sondern auch die Naturparks und Naturschutzgebiete laden Camper zum Erkunden der diversen Landschaften ein. Wem Naturcamping auf dem Campingplatz noch nicht genug ist, der kann sich auf sein Rad schwingen oder die Wanderschuhe anziehen und beispielsweise das Ossau Valley Nationales Naturschutzgebiet mit seinen einheimischen Murmeltieren und Steinadlern kennenlernen. Wer zum Wintercamping hier ist, der kann ein ganz besonderes Spektakel erleben: An den Wänden des Cirque de Gavarnie, einem imposanten Felskessel, stürzen die Gavarnie-Fälle bis zu 422 Meter in die Tiefe - und sind im Winter vollständig gefroren! Ein einzigartiges Naturschauspiel!

Die Kultur der französischen Pyrenäen kennenlernen

Wer zum Camping in die französischen Pyrenäen kommt, der sollte sich die Gelegenheit für einen Ausflug nach Lourdes nicht entgehen lassen. Diese geschichts- und kulturträchtige Ortschaft scheint jedes Jahr Millionen von Pilgern magisch anzuziehen - nicht umsonst ist sie nach Rom die zweitgrößte Pilgerstätte Europas! Willst du die Ruhe auf den naturnahen Campingplätzen der Pyrenäen noch mit Spiritualität ergänzen, dann solltest du den heiligen Bezirk Lourdes aufsuchen, in welchem Jungfrau Maria 1858 insgesamt 18 Mal gesichtet worden ist. Der Platz wird von drei architektonisch herausragenden Kirchen, mehreren Bädern mit Quellwasser und natürlich der Grotte, die Jungfrau Maria aufsuchte. Bist du auf der Suche nach Spiritualität, bist du in der kleinen Gemeinde am Fluss Gave de Pau mit seiner geheimnisvollen Stimmung genau richtig. Suche jetzt einen Campingplatz in Lourdes.

Aktivitäten beim Camping in den spanischen Pyrenäen

Camping im Dorf mit den meisten Dreitausendern

Inmitten des von 3.000 Meter hohen Gipfeln umgebenen Benasque-Tals liegt die gleichnamige Gemeinde Benasque. Hier bist du sowohl im beim Camping im Sommer als auch beim Wintercamping im reinen Outdoor-Paradies: Die einzigartige Lage des Dorfes Benasque und seiner Campingplätze ermöglicht Campern vielfältige Aktivitäten wie Klettern, Wandern, Mountainbiken und Trailrunning bei warmen Temperaturen und Schneemobiltouren, Skifahren und Schneeschuhwanderungen in den Wintermonaten. Interessierst du dich beim Camping vor allem für die lokale Natur, kannst du im an Benasque angrenzenden Naturpark Posets Maladeta die Flora und Fauna erkunden. Zum Naturpark zählen unter anderem 13 Gletscher, zahlreiche Wasserfälle und 95 Seen - die Natur bietet dir beim Camping in Benasque also unfassbare Abwechslung und tolle Anblicke. Finde jetzt den passenden Campingplatz für dein Outdoor-Abenteuer in Benasque.

Beim Camping ins regionale Leben eintauchen

Wenn du beim Camping in den Pyrenäen viel Wert darauf legst, das authentische, regionale Leben der Menschen kennenzulernen, dann solltest du die charmanten Bergdörfer inmitten der Gebirgskette aufsuchen. In diesen oftmals sehr hübschen Ortschaften leben die Menschen fernab des touristischen Trubels und genießen ein ruhiges Miteinander in idyllischer Umgebung. Und eins ist gewiss: Die engen, verträumten Gassen und malerischen Steinhäuser werden dich sicherlich in ihren Bann ziehen. Einige dieser charmanten Bergdörfer sind beispielsweise Anso, Hencho, Ainsa und Sos del Rey Catolico.

Lecker Speisen beim Camping in den spanischen Pyrenäen

Du hast manchmal einfach keine Lust auf deine eigene Campingküche? Keine Sorge, in den spanischen Pyrenäen gibt es viele leckere Gerichte, die dir etwas Abwechslung von deinen eigenen Camping-Rezepten bieten. Bist du zum Camping in der Region, solltest du dir das traditionelle Hirtengericht namens Migas al Pastor, eine für Asturien und Aragonien sehr typische Delikatesse bestehend aus Brotkrumen mit Trauben, Ei und Wurst, nicht entgehen lassen. Eine weitere Spezialität der Region ist die fangfrische Forelle aus den unglaublich klaren pyrenäischen Bächen von Navarra im Westen der spanischen Pyrenäen. Lass' es beim Camping in den Pyrenäen also richtig schmecken!

5 Dinge, die Camper in den Pyrenäen wissen sollten

Ist in den Pyrenäen Wildcamping erlaubt?
Gibts es in den Pyrenäen Campingplätze am See?
Ist in den Pyrenäen Naturcamping möglich?
Welche sind die besten Campingplätze in den Pyrenäen?
Camping in den Pyrenäen - wo finde ich noch freie Plätze?