Campingplätze an der Ostsee

122 Campingplätze

Sortiert nach

Aus gutem Grund gilt die Ostsee als beliebtestes Urlaubsziel Deutschlands: Endlose Strände und Dünenlandschaften, idyllische Hansestädte und Seebäder warten auf dich. Zahlreiche Campingplätze reihen sich entlang der Ostseeküste und bieten ein fast endloses Angebot an Aktivitäten. Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, Ferienparks und Museen locken aktive und interessierte Camper. Ob Familie mit Kindern, frisch verliebtes Paar oder abenteuerlustiger Solo Camper - auf den Campingplätzen an der Ostsee findet jeder, was das Herz begehrt.

Binnenmeer Ostsee - Wissenswertes

Die Ostsee gilt als Binnenmeer, nur eine schmale Verbindung zur Nordsee ermöglicht einen Wasseraustausch mit den salzhaltigen Weltmeeren. Erst vor 12.000 Jahren mit dem Ende der letzten Eiszeit entstanden, ist sie erdgeschichtlich betrachtet recht jung und mit nur 415.000 Quadratkilometern im Vergleich zu anderen Meeren recht klein. Archäologische Funde zeigen, dass erste Siedler schon vor circa 6000 Jahren an der Küste lebten, etwa 5000 Jahre später prägten Wikinger den Ostseeraum. Möchtest du mehr über die Zeugnisse früherer Zeiten erfahren, dann lohnt sich der Besuch in einem der archäologischen Museen, beispielsweise in Schwerin.

Aktivitäten

Wassersportparadies Ostsee

Während die Ostsee vor allem für Sportbegeisterte ein wahrer Traum ist, finden auch Sportmuffel bei dem riesigen Angebot eine Möglichkeit, mit Spaß in Bewegung zu kommen. Von Segeln, Wasserski fahren, Kite- und Windsurfing für die Aktiven bis Stand-up-Paddle-Boarding und Kanuwandern für die, die es etwas ruhiger mögen, ist alles dabei. Häufig bieten die Ostsee-Campingplätze direkt eine Möglichkeit, Kurse zu belegen, Anfänger können so spannende Sportarten kennenlernen. Auch Angelscheine können oft direkt am Platz erworben werden. Außerdem bietet es sich an, in der Ostsee schwimmen zu gehen oder am Strand Beachvolleyball zu spielen.

Kultur und Museen an der Ostsee

Willst du den Urlaub nutzen, um etwas Neues zu lernen? Viele Museen wie das Ozeaneum Stralsund oder das Historisch-Technisches Museum Peenemünde warten mit spannenden Ausstellungen auf dich. An der Ostseeküste reihen sich außerdem Burgen und Schlösser, das Schweriner Schloss und die Burg Stargard bieten interessante Führungen an. Oft haben die verschiedenen Urlaubsorte ein Kulturprogramm zusammengestellt und laden zu Vorträgen, Ausstellungen und Konzerten ein.

Familienspaß garantiert

Die ruhigen Gewässer der Ostsee und ihre flach abfallenden Sandstrände machen sie zum perfekten Urlaubsgebiet für Familien. Während die Kinder im Meer planschen oder Sandburgen bauen, können die Eltern entspannt am Strand ein Buch lesen oder einfach die Sonne genießen. Für einen Tagesausflug warten der Hansa Park Siercksdorf und Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen mit Spaß für Klein und Groß. Viele Campingplätze bieten außerdem Veranstaltungen für Kinder verschiedener Altersstufen an und sind so auf Camping für die ganze Familie spezialisiert.

Die schönsten Urlaubs- und Ausflugsziele an der Ostsee

Kühlungsborn

Direkt an der Mecklenburger Bucht liegt das Ostseebad Kühlungsborn mit seiner klassischen Bäderarchitektur. Romantische Villen mit kleinen Türmen und Balkonen säumen die Straßen. Bei einer Erkundung der Stadt kannst du auch auf der 240 Meter langen Seebrücke entlangspazieren. Zahlreiche Restaurants am charmanten Bootshafen, gemütliche Cafes und Bars verwöhnen in Kühlungsborn mit kulinarischer Vielfalt. Von den regionalen Spezialitäten wie fangfrischen Fisch bis zu internationaler Küche ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Rügener Kreidefelsen

Die beeindruckenden Kreidefelsen auf Rügen sind schon lange Zeit das Wahrzeichen der Insel. Weiße Felsen, grüne Wälder und türkises Wasser schaffen ein unvergessliches Bild. Viele Aussichtspunkte lassen dich von der Kreideküste aus auf weite Meer schauen. Für aktive Urlauber gibt es eine große Zahl an Wanderwegen, die teilweise bis zum Königsstuhl hinauf führen. Zahlreiche Campingplätze befinden sich direkt auf Rügen und in der Nähe der Kreidefelsen. Die schönsten Campingplätze auf Rügen findest du hier auf camping.info.

Hiddensee

Ursprünglichkeit und Naturschönheit pur - das ist die Insel Hiddensee. Mit einer Fläche von nur 19 Quadratkilometern wird sie oft als Rügens kleine Schwester bezeichnet. Bekannt ist die autofreie Insel für ihre einzigartige Flora und Fauna und ihre idyllischen Dörfer. Ideal lässt sich die Insel mit dem Fahrrad erkunden, Leihstationen gibt es dafür vor Ort. Mit der Fähre könnt ihr Hiddensee über die Ostsee von Stralsund und Rügen aus erreichen.

Campingplätze an der Ostsee

Vielfältige Campingplätze heißen ihre Gäste an der Ostsee willkommen. Egal ob Familie oder verliebtes Pärchen, Erwachsene oder Kinder, Kulturinteressierte oder Wasserratten, bei einem Ostseeurlaub mit Zelt oder Wohnmobil werden alle glücklich. Oft mit geringer Entfernung zum Strand haben die Campingplätze die perfekte Lage für einen Morgenspaziergang am Strand. Einige besitzen einen Spa-Bereich mit Sauna, während andere rustikaler für naturnahes Camping ausgelegt sind. Auf den gut ausgestatteten, familienfreundlichen Campingplätzen kannst du meistens auch deinen Vierbeiner problemlos mitnehmen. Hier bei uns auf camping.info kannst du mit der Filterfunktion direkt nach deinen Vorlieben suchen und den idealen Campingplatz an der Ostsee finden.

3 Dinge, die Camper an der Ostsee wissen sollten

Was muss ich beim Camping an der Ostsee einpacken?
Wo ist Camping an der Ostsee möglich?
Wie tief ist die Ostsee?