Wörthersee Camping und Campingplätze

7 Campingplätze

Sortiert nach

Der Wörthersee zählt zu den bekanntesten Urlaubsdestinationen Österreichs und das aus gutem Grund - genau genommen aus mehreren Gründen. Die Region in Kärnten macht nicht nur Camping am See zu einem einmaligen Erlebnis, sondern lässt auch Naturliebhaber, aktive Camper, Wasserratten und Partymäuse auf ihre Kosten kommen. Auch auf den Campingplätzen am Wörthersee kommt garantiert keine Langeweile auf: Beim Strand- und FKK-Camping kommt beim Baden im bis zu 28 Grad warmen See das Sommer-Feeling von ganz alleine, du kannst dich auch in der Nebensaison an den seenahen Campingplätzen bei verschiedenen Aktivitäten im Wasser amüsieren und von Frühjahr bis Herbst die wunderschöne Alpenregion erkunden. Hier lernst du mehr über die besten Ausflugsziele und Campingplätze der Region Wörthersee.

Tolle Aktivitäten beim Camping am Wörthersee

Hoch hinaus beim Camping am Wörthersee

Du kriegst schnell Hummeln im Po und hältst es ohne sportliche Betätigung nicht lange auf dem Campingplatz aus? Dann schnapp dir deine Wanderschuhe und nichts wie los zum Pyramidenkogel! Von der Anlegestelle Dellach am Südufer des Wörthersees aus geht es durch die traumhaften Wälder der Umgebung auf 14,8 Kilometern in Richtung des Aussichtsturms. Der Pyramidenkogel ist mit seinen 100 Metern Höhe der weltweit höchste Holzaussichtsturm und ist das Highlight des Pyramidenkogelweg Dellach: Die Aussicht über den Wörthersee und ganz Kärnten ist wie eine willkommene Belohnung für die doch etwas anstrengende Wanderung. Hier sind die Campingplätze in der Nähe der Pyramidenkogel am Südufer des Wörthersees.

Ab ins kühle Nass an den Campingplätzen am Wörthersee

Kommst du zum Camping mit Kindern an den Wörthersee, können die kleinen Camper es meist kaum erwarten, ins Wasser zu springen. Von den ufernahen Campingplätzen am See aus haben du und deine Familie nicht nur direkten Seezugang, sondern auch sehr gute Anbindungen an die Wassersportmöglichkeiten vor Ort. Hier kommen Action und Abenteuer nicht zu kurz! So könnt ihr euch als Familie beispielsweise am StandUp Paddling oder Kajakfahren probieren oder etwa ein Elektroboot für einen Ausflug auf den Wörthersee mieten. Wer nur mit seinem Partner zum Camping in die Region kommt, der kann sich zum Sonnenuntergang ein Treetboot ausleihen, ein leckeres Getränk einpacken und während die untergehende Sonne auf dem See glitzert vor romantischer Kulisse auf den Campingurlaub anstoßen. Dir ist das immer noch alles zu langweilig? Dann nichts wie los: Wasserskifahren, Parasailing, Tauchgänge und Wakeboarding warten darauf, ausprobiert zu werden! Finde jetzt die nahe am Ufer des Wörthersees gelegenen Campingplätze.

Gaumenfreuden beim Camping am Wörthersee

Dir macht es zwar Spaß, dich immer wieder an neuen Camping-Rezepten auf dem Campingplatz zu versuchen, aber du hast Lust, dich und deine Liebsten mal so richtig zu verwöhnen? Beim Camping am Wörthersee findest du an jeder Ecke allerhand Leckereien für den Gaumenschmaus: Ein hervorragendes Dinner mit Seeblick auf einer Sonnenterrasse oder doch lieber ein Drink und kleine Snacks an einer der Bars direkt am Wasser? Die prämierten Köche der Region verwöhnen dich garantiert, egal, wofür du dich entscheidest. Kein Wunder, dass am Wörthersee jedes Jahr Genussfestivals stattfinden, bei denen internationale Köche eingeladen werden, um die Gäste zu bekochen und mit ihrer exquisiten Küche zu verführen. Möchtest du das kulinarische Erlebnis abrunden, solltest du mit dem Motorboot über den See oder mit dem Fahrrad entlang des Ufers zum Restaurant deiner Wahl fahren. Suche jetzt nach den passenden Campingplätzen für deinen Gaumenschmaus beim Camping am Wörthersee.

4 Dinge, die Camper am Wörthersee wissen sollten

Ist Camping mit Hund auf den Campingplätzen am Wörthersee erlaubt?
Kann ich zum Camping am Wörthersee mit dem Wohnmobil anreisen?
Sind die Campingplätze am Wörthersee kinderfreundlich?
Welche sind die besten Campingplätze am Wörthersee?