FKK-Camping – Natur und Freiheit neu erleben

FKK, Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee, Niedersachsen, FKK-Camping
Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee, Niedersachsen

Ganz besonders groß geschrieben werden Freiheit und Naturverbundenheit beim FKK-Camping. Sei es an langen Sandstränden, am Ufer eines klaren Badesees oder inmitten von malerischen Landschaften – wer die beste Freikörperkultur im Einklang mit der Natur erleben möchte, der findet mittlerweile in ganz Europa wunderschöne FKK-Campingplätze.

Wir verraten dir, was du in einzelnen Ländern beim FKK-Camping beachten solltest, stellt dir beliebte Regionen sowie 10 top Campingplätze fürs textilfreie Camping vor und versorgt dich mit den besten Tipps rund ums Camping für Naturisten.

  1. Infos, Tipps und beliebte Regionen fürs Naturisten Camping
  2. Top 10 FKK-Campingplätze in Europa
  3. Weitere Inspirationen und Tipps

Infos, Tipps und beliebte Regionen fürs Naturisten Camping

FKK-Camping, Naturisten, FKK-Naturist Camping Valalta
FKK-Naturist Camping Valalta, Kroatien

FKK-Camping in Deutschland

FKK-Camping im Nordosten von Deutschland

Ausgelöst durch die FKK-Bewegung in der DDR findest du auch heute noch viele textilfreie Plätze in Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Baden und Camping ohne Kleidung ist hier schon länger keine Seltenheit mehr. Insbesondere ist die Mecklenburgische Seenplatte als Region der “1000 Seen” bekannt für Campingplätze am Wasser, oft auch mit FKK-Bademöglichkeit. Wenn du unbeschwertes Camping ohne Kleidung im eigenen Land mal ausprobieren möchtest, empfehlen wir dir eine Campingreise zum Useriner See, dem Großen Labussee oder zum Rätzsee. Auch in der Oberlausitz lädt mit dem Bärwalder See und dem Olbasee laden Anlagen mit FKK, insbesondere in der Hauptsaison von April bis Oktober, zum Baden und Entspannen im FKK-Urlaub ein. Besonders viele FKK-Strände bietet ebenso die Insel Rügen – ein Paradies für Liebhaber der Freikörperkultur.

FKK-Camping an der Ostsee- und Nordseeküste in Deutschland

Kleidung aus und rein ins Meer – nicht nur an der Ostsee, sondern auch an der Nordsee gibt es einige wunderschöne, naturnahe FKK-Campingplätze oder zumindest Anlagen mit separatem FKK-Badebereich. Unbeobachtet im Sand liegen und die Freiheit und die Ruhe in vollen Zügen genießen – das steht beim FKK-Camping am Meer auf dem Tagesprogramm. Beliebte Regionen zum Camping ohne Kleidung an der Ostsee sind vor allem die Inseln Usedom und Fehmarn sowie Orte um Grömitz. Neben textilfreien Bereichen werden hier auch vielfältige Erlebnis- und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie beim FKK geboten. An der Nordsee finden Naturisten Plätze fürs Camping mit FKK-Bereich zum Beispiel auf der Nordseeinsel Amrum und im Wangerland im nordischen Friesland.

Deutschlands beliebtester Campingplatz für Naturisten liegt in Niedersachsen

Als beliebtester Campingplatz für Freikörperkultur in ganz Europa sowie als camping.info Award Gewinner 2022 gilt das Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee in der Nähe von Hannover. In familiärer Atmosphäre und bei besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis fühlen sich Camper auf der Anlage im grünen Landschaftsschutzgebiet direkt am See besonders wohl. Camper auf camping.info bezeichnen den Campingurlaub beim NaturCamp als "Balsam für die Seele" und berichten außerdem über den naturnahen Campingplatz: "Am Sonnensee kommt für mich sofort Urlaubsstimmung auf! Der See hat eine super Wasserqualität und die Natur rundherum hat vieles zu bieten (sogar seltene Seeschwalben, Mittelspechte usw. konnte ich beobachten). Und für mich einer der wichtigsten Punkte im Urlaub: Sanitäranlagen und das Gelände sind tipptopp in Schuss/sehr sauber."

Der Vorsitzende des NaturistenCamps Jan Schlegel führt die beliebte Anlage mit seinem Team aus voller Leidenschaft. Genau dieses Herzblut ist sein Erfolgsrezept: „Ob am See, am Meer, oder an einem sonstigen, grünen Fleck auf dieser Welt: Freikörperkultur im Einklang mit der Natur erleben und ein rundum unbeschwertes Freizeit- und Urlaubsvergnügen zu genießen, ist meiner Meinung nach das, was das Naturistencamping auszeichnet und so attraktiv für Camper macht. Hier am Sonnensee bieten wir Campern Natur pur, um den Alltag voll und ganz hinter sich zu lassen."

Die Top 10 Campingplätze für Naturisten in Europa findest du hier.

Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee, Niedersachsen, Naturisten Camping, FKK-Camping, Deutschland, Camping am See
Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee, Niedersachsen

FKK-Camping in Kroatien

An der Adriaküste in Kroatien hat das textilfreie Camping eine lange Tradition. Während in den 60er Jahren der erste Nacktbadestrand in Kroatien eröffnete, findest du heute viele tolle FKK-Campingplätze in dem "Land der 1000 Inseln" mit rund 200 Sonnentagen. Vorranging kannst du in Kroatien textilfrei an der Adriaküste sowie auf einer der malerischen Inseln campen. Ungezwungenes Camping im Einklang mit der Natur, mit Kiesstränden und nahezu glasklarem Wasser, ist besonders in der Region Istrien unter Naturisten mit Vorliebe zum FKK sehr beliebt.

Tipp: Falls du FKK-Camping in Istrien ausprobieren möchtest, solltest du unbedingt auch einen Städtetrip nach Pula oder Rovinj mitnehmen. Das beste Camping für FKK lässt sich hier nicht nur mit Sightseeing, sondern auch mit Wassersport verbinden. Egal ob Ruhe oder Action – beim textilfreien Camping in Kroatien findest du das, was du zum Abschalten im Alltag brauchst.

FKK-Camping in Österreich

Eines der schönsten Länder für den Urlaub mit FKK ist Österreich. Stell dir vor, du wachst völlig unbeschwert in purer Idylle direkt mit Blick vom Wohnwagen auf den Wörthersee auf? Oder du entspannst dich im Campingurlaub hüllenlos in den Bergseen von Tirol oder der Steiermark, mit Panoramablick auf die Berge? Alles völlig frei und ohne Kleidung, wenn du magst.

Übrigens – falls du vor Ort bist, solltest du unbedingt eine Wandertour durch die Alpenlandschaften mit einplanen. Wer mag, kann das sogar ohne Kleidung tun: In Österreich ist das Nacktwandern offiziell erlaubt – allerdings musst du selbst dafür sorgen, dass „der öffentliche Anstand“ gewahrt bleibt. Typische Wanderrouten mit vielen Besuchern solltest du in dem Fall meiden. Gerade die Region Kärnten, in der sich alleine sechs Campingplätze mit FKK-Möglichkeiten befinden, gehört in Österreich zu den interessantesten und besten Destinationen überhaupt. Ob Wander-, Erholungs- oder Sightseeing-Urlaub – in Österreich wird dein Campingurlaub mit Freikörperkultur zu einem ganz besonderen.

FKK-Camping in Frankreich

In Frankreich ist FKK-Camping im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern bereits weit verbreitet. Besondes viele Campingplätze für Naturisten findest du in den herrlichen Küstenregionen von Südfrankreich. Sowohl an den traumhaften Sandstränden der Provence-Alpes-Côte d'Azur, als auch inmitten der malerischen Landschaften von den Cevennen in der Region Languedoc-Roussillon warten gut ausgestattete FKK-Campingplätze für das perfekte Naturerlebnis beim Camping auf dich.

Ob mit eigenem Wohnmobil, dem Wohnwagen, mit Zelt oder im komfortablen Mobilheim – auf den naturnahen Anlagen mit FKK-Möglichkeit, Schwimmbad und vielseitigen Restaurants mit französischen Köstlichkeiten entscheidest du, wie du deinen perfekten Campingurlaub gestaltest. Sechs besondere Campingplätze für textilfreies Camping in Frankreich findest du in unserem Online-Magazin. Für Fans der Freikörperkultur lohnt sich auch ein Blick auf die Campingplätze von France 4 Naturisme, einer Gruppe von acht erstklassigen FKK-Campingplätzen in Frankreich.

Wusstest du schon, dass in Frankreich zwischen zwei Arten von FKK-Stränden unterschieden wird? Zum einen findest du in Frankreich den „Plage Naturiste“ und zum anderen den „Plage Nudiste“. Badebereiche an einem sogenannten „Plage Nudiste“ sind dabei offizielle, von den Gemeinden ausgewiesene Strände für Naturisten. Auf diesen kannst du das Naturerlebnis der Freikörperkultur unter der herrlichen französischen Sonne völlig sorgenfrei und unbeschwert genießen. Beim „Plage Naturiste“ wird das textillose Schwimmen und Relaxen zwar weitgehend geduldet, diese Strände gelten aber nicht offiziell als FKK-Strände. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du am besten also direkt einen „Plage Nudiste“ aufsuchen.

Generell sind die verschiedenen Strände mit oder ohne FKK-Möglichkeit in Frankreich gut beschildert. Oft findest du in Frankreich auch Strände mit Nacktbade- und Textilstrandbereich. Zwei der Top 10 FKK-Strände in Europa liegen zudem am französischen Meeresufer.

Weitere Länder mit FKK-Angebot

Auch Italien hält neben traumhaften Küstenstränden und beeindruckenden Städten über 30 Campingplätze zum FKK-Urlaub bereit. Das Angebot für das FKK-Camping erstreckt dabei von Genua über San Marino bis hin zu Sizilien über das ganze Land. Auch in England und sogar Skandinavien findest du Campingplätze mit textilfreien Bereichen und FKK-Möglichkeiten. In Spanien sind es bislang nur vereinzelte Plätze mit FKK – aber auch hier wirst du fündig, wenn du dich nach einem Urlaub mit Freikörperkultur zwischen malerischen Bergdörfern und blütenweißen Traumständen sehnst.

Finde den für dich perfekten Naturisten-Platz

Wie das geht? Einfach in unserer Campingplatzsuche unter “Allgemein” im Menü den Filter “FKK” setzen. Hier warten über europaweit 360 Plätze fürs Camping auf Naturisten. Ebenso findest du auf camping.info im Filter “FKK-Strand” in der Kategorie "Freizeit" die besten Plätze mit FKK-Badebereich, wenn dir das textilfreie und unbeschwerte Schwimmen im Meer im Campingurlaub besonders wichtig ist.

Auf den Detailseiten der Campingplätze siehst du dann noch einmal genauer, ob zum Beispiel nur ein FKK-Strandabschnitt auf dem Platz vorhanden ist oder es sich insgesamt um einen textilfreien Platz handelt. Und zum Schluss verraten dir fast immer die vielen Camper-Bewertungen, wie viel Freikörperkultur ein Campingplatz hergibt.

Top 10 FKK-Plätze in Europa

Rund ums FKK-Camping

Was ist Naturist-Camping?
Wo kann ich FKK-Camping machen?
Wo finde ich FKK-Strände für Camping?
Was muss ich beim ersten Mal FKK-Camping beachten?
Muss ich auf einem FKK-Campingplatz überall nackt sein?
Camping Müllerhof, Österreich, FKK-Camping
Camping Müllerhof, Österreich

Freikörperkultur im Wandel –

so fing alles an

Nach dem Motto “Tschüss bürgerliches Stadtleben, hallo Natur” entstanden schon Anfang des 20 Jahrhunderts die ersten FKK-Bewegungen. Ob Mann oder Frau, dick oder dünn – das war unter Naturisten so gar nicht wichtig. Üblich war es zu dem Zeitpunkt aber nicht, auf Textilien im Alltag zu verzichten.

Wusstest du schon? So richtig durchgesetzt hat sich die Freikörperkultur und auch das FKK-Camping zu DDR-Zeiten.

Die ganze FKK-Geschichte
Red Beach, Santorin, Griechenland, FKK
Red Beach, Santorin, Griechenland

Top 10 FKK-Strände

in ganz Europa

Europaweit findest du traumhafte, weite Strände, an denen du völlig frei und unbeschwert texilfrei entspannen und baden kannst. Schluss mit Bräunungsstreifen von Bikini oder Badehose und Adé nasse Badekleidung – nicht nur auf Mallorca, in Portugal, in Kroatien und auf Korfu findest du tolle Badestrände für deinen nächsten FKK-Campingurlaub.

Zehn besonders beliebte Strände in Europa haben wir dir einmal zusammengestellt.

Top 10 FKK-Strände
France 4 naturisme, Frankreich, FKK-camping, fkk
France 4 naturisme, Frankreich

Anfängertipps

fürs FKK-Camping

Ohne Kleidung in die Rezeption gehen, ins Wasser springen oder mit dem Nachbarn auf der Parzelle plaudern? Was für Naturisten und FKK-Erfahrene ganz normal wirkt, ist für Andere unvorstellbar. Wie stehst du zum Thema FKK-Camping?

Könntest du dir vorstellen, textilloses Camping einmal auszuprobieren? Wir haben dir einige Tipps für deinen ersten FKK-Campingurlaub zusammengestellt.

FKK-Camping für Anfänger
FKK-Großcamping Sabotnik, Österreich, FKK-Camping
FKK-Großcamping Sabotnik, Österreich

Immer und überall nackt?

Vorurteile beim FKK

Hast du FKK-Camping schon einmal ausprobiert? Oder würdest du es vielleicht gern einmal ausprobieren? Oft bekommen wir zum Thema FKK-Camping den Satz zu hören “Das ist doch komisch, wenn überall alle nackt sind.” Aber ist das beim FKK-Camping überhaupt so?

Beim Camping für Naturisten kann man vor lauter Vorurteilen schon mal stutzig werden, aber wie viel Wahrheit steckt dahinter? Wir klären auf.

Stimmen diese FKK-Camping Vorurteile?