Ossiacher See Camping und Campingplätze

12 Campingplätze

Sortiert nach

Schon morgens in den erfrischenden See springen und vor wunderschönem Bergpanorama ein paar Bahnen ziehen – auf vielen Campingplätzen am Ossiacher See ist das möglich. Oft werden Stellplätze mit Blick auf das glitzernde Wasser angeboten, das im Sommer bis zu 26 °C warm wird – ein wahres Paradies für Surfer und Badenixen. Auch wer hoch hinaus möchte, ist am südlichsten Badesee Österreichs genau richtig, denn die umliegenden Gebirge laden zum Paragliding und Bergsteigen ein. In der kalten Jahreszeit geht es von den winterfesten Plätzen zum Skifahren auf die weißen Pisten. Hier findest du den passenden Campingplatz für deine Bedürfnisse. Vorher stellen wir dir noch die beliebtesten Urlaubsorte und Ausflugsziele für Camping am Ossiacher See vor.

Die beliebtesten Urlaubsorte und Ausflugsziele für Camping am Ossiacher See

Camping in Villach

Die Stadt Villach gilt als Tor zum Ossiacher See und ist sowohl Verkehrsknotenpunkt als auch Faschingshauptstadt Österreichs. Hier geht es bunt und lebendig einher und auch die Campingtradition besteht schon lange. Spaziere entspannt am Ufer der Drau entlang oder entdecke die zahlreichen Cafés und Restaurants in der autofreien Innenstadt. Auf unserer interaktiven Karte findest du die schönsten Campingplätze in Villach.

Camping in Ossiach

Ossiach auf der Südseite des Ossiacher Sees ist ein Urlaubsort wie er im Buche steht und begeistert zu Recht jedes Jahr seine zahlreichen Besucher. Direkt zwischen Bergen uns See lässt es sich hier hervorragend entspannen, durch den Ort schlendern und in den gemütlichen Cafés und Restaurants einkehren. Das frühere Benediktinerkloster hat sich zum gekannten Kulturzentrum gewandelt und begeistert jährlich mit dem internationalen Musikfestival „Carinthischer Sommer“.

Camping in Klagenfurt

Unser letzter Stopp ist die Landeshauptstadt Kärntens – Klagenfurt ist bekannt für den Lindwurmbrunnen am Neuen Platz, die zahlreichen mittelalterlichen Bauwerke und Kirchen und die spannenden Museen wie das Landesmuseum oder das Bergbaumuseum. Naäer noch als am Ossiacher See liegt Klagenfurt aber am Wörthersee, dessen Ufer grenzen direkt an die Stadt. Einen Tagesausflug vom Campingplatz am Ossiacher See aus ist die Stadt jedoch trotzdem wert, wenn du schon einmal in Kärnten bist.

Campingplätze am Ossiacher See

Die Campingplätze am Ossiacher See haben eins gemeinsam, Seecamping ist ihr großes Motto – egal ob direkt am Seeufer oder etwas weiter im Hinterland, aber immer noch in Seenähe. Besonders Badeurlaubern und Wassersportler zieht es deshalb an den Ossiacher See und Familien mit Kindern freuen sich besonders über die flach abfallenden Ufer und die übersichtlichen Badestellen. Auf den Campingplätzen wird bester Standard geboten, egal ob du dich mit dem WoMo oder dem Wohnwagen auf einem der Standplätze niederlässt oder dein Zelt auf einer schattigen Zeltwiese aufschlägst. Auch ohne Campingausrüstung kannst du es dir am Ossiacher See gemütlich machen, denn zahlreiche Campingplätze bieten Mietunterkünfte an. Worauf wartest du? Finde jetzt mithilfe unserer Filterfunktion deinen neuen Lieblingsplatz am Ossiacher See.

4 Dinge, die Camper am Ossiacher See wissen sollten

Ist Wildcamping am Ossiacher See erlaubt?
Ist Camping mit Hund am Ossiacher See möglich?
Wie viel kostet eine Übernachtung auf einem Campingplatz am Ossiacher See?
Welche sind die besten Campingplätze am Ossiacher See?