Attersee Camping und Campingplätze

2 Campingplätze

Sortiert nach

Camping am Attersee, dem größten Binnensee Österreichs, bedeutet Urlaub in einer reizvollen Berg- und Naturlandschaft, die viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bereithält. Erkunde auf zahlreichen Wander- und Radwegen die Natur oder schippere im Segelboot über den funkelnden See. Außerdem hast du ganzjährig die Möglichkeit, beim Tauchen die Unterwasserwelt des Sees zu erkunden – und das mit Sichtweiten von bis zu 30 Metern. Rund um den Attersee verteilt finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie der Nixenfall, die du gut vom Campingplatz aus besuchen kannst. Besonders am westlichen und am südlichen Ufer des Attersees sind viele Campingplätze angesiedelt, von denen einige Ihren Gästen einen kleinen Strandabschnitt zur Erholung und zum Sonnenbaden bieten. Wir zeigen dir die schönsten Orte für Seecamping am Attersee.

Die schönsten Orte für Camping am Attersee

Attersee

Der gleichnamige Ort Attersee wartet in einer Seehöhe von 496 Metern im Salzkammergut auf alle Gäste, die den Campingurlaub gerne aktiv gestalten. Von Segeln und Surfen über Wandern bis zu Tennis – Die Freizeitmöglichkeiten sind endlos und für die ganze Familie geeignet. Aber du musst nicht nur selber aktiv werden, du kannst auch die jährlichen internationalen Segelregatten bestaunen. Du bist eher an den schönen Künsten statt an Sport interessiert? Auf gehts in die Kunsthalle Attersee.

Aurach

Familien zieht es zum Seecamping in den ruhigen aber vielseitigen Ort Aurach. Bei Regenwetter ist besonders das solarbeheizte Erlebnisbad zu empfehlen, wohingegen eine ausgedehnte Almwanderung direkt vom Campingplatz aus an sonnigen Tagen besonders viel Spaß macht. Golfbegeisterte finden in Aurach einen 18-Loch Golfplatz – einem erfüllten Urlaubserlebnis für jedermann steht also nichts mehr im Wege.

Nußdorf

Nußdorf ist touristisch bereits der am längsten genutzte Ort am Attersee. Der "Ransonnet-Themenweg" wurde im Jahr 1908 Baron Eugen von Ransonnet, einem der ersten Sommergäste in Nußdorf gewidmet. Auch musikalisch ist in dem Ort am Attersee einiges los. Im Juli und August finden regelmäßig Jazz-Konzerte statt und im Musikpavillon über das Jahr verteilt verschiedene wöchentloche Konzerte.

Steinbach

Auch in Steibach am Attersee hast du hervorragende Möglichkeiten Wassersport zu betreiben oder das nah liegende Höllengebirge auf verschiedenen Wanderrouten zu erkunden. "Bahn frei!" heißt es im Winter. In der kalten Jahreszeit zieht es Urlauber aus Steinbach auf die alte Großalmstraße zum Rodeln oder zu den Hochleckenliften zum Skifahren.

Unterach

Wenn es zum Seecamping geht, ist Unterach ein ganz besonderer Geheimtipp von uns. Die traumhaften Villen in Unterach haben dem Ort seinen Zweitnamen "Klein-Venedig" beschert. In Unterach gibt es gleich Seecamping mal zwei, denn der Ort liegt nahe der zwei Salzkammergutseen Attersee und Mondsee. Berühmte Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind das Kaplandenkmal und die Pfarrkirche "St. Bartholomäus".

4 Dinge, die Camper am Attersee wissen sollten

Ist Wildcamping am Attersee möglich?
Ist Camping mit Hund am Attersee möglich?
Ist Dauercamping am Attersee möglich?
Welche sind die besten Campingplätze am Attersee?