Campinguri pentru Austria

324 locuri de campare

Sortate dupa

Rund ums Camping in Österreich

Spektakuläres Alpenpanorama, schneebedeckte Berge, azurblaue Seen, deftiger Kaiserschmarrn und eine große Bandbreite an wunderschönen und vielseitigen Campingplätzen - das ist Camping in Österreich.

camping.info bietet dir tolle Campingplatz-Inspirationen, wichtige Reiseinfos sowie wertvolle Insider-Tipps rund ums Thema Camping in Österreich. Ob Kärnten, Tirol oder Steiermark – mit bundesweit über 300 gelisteten Campingplätzen findest du den für dich perfekten Platz im Land der 1000 Berge.

  1. Österreich: Die schönsten Reiseziele
  2. Tipps und Infos
  3. 10 Fakten über Österreich
  4. Wintercamping in Österreich

Whether you’re visiting in summer or in winter, there’s a campsite to suit every camper's needs in Austria. Pitches are often located on the lakeshore, so you can look out at the water and enjoy the mountain view right from your motorhome. In the warmer months, you can head out from the campsite and go hiking in the mountains. Numerous paths lead you through deep-green forests, past fragrant fields of flowers and into beautiful valleys. Winter camping is also popular in Austria, as many campsites are located directly in ski resorts and have drying rooms for ski equipment. Whether you’re craving a holiday to relax or to see the sights — here, you’ll find the most beautiful travel destinations in Austria.

Top Travel Destinations for Campers in Austria

Camping for Culture and Sports Fans on Achen Lake

Achen Lake is in the heart of Tirol, surrounded by the Karwendel and Rofan mountains. Athletes will find plenty of opportunities to go climbing or mountain biking in the area, and those interested in the local culture will love the traditional events like the Almabtrieb, the ceremonial driving down of cattle from the mountain pastures into the valley in autumn. The cliff-diving show, Chill & Jump, also takes place annually on the shore of Achen Lake. You’ll find the best campsites on Achen Lake here.

The Mountain Calls: Camping on Lake Ossiach

Nestled between Gerlitzen and the Ossiach Tauern ridge, Lake Ossiach is a fantastic destination for campers that love the mountains. Green meadows and Alpine pastures are perfect for hiking in the summer. In the winter, you can take a cable car up the snow-capped peaks and ski your way down. The Gerlitzen ski resort has around 41 km of slopes at all levels of difficulty, perfect for beginners and advanced skiers. Here’s where you’ll find a selection of campsites on Lake Ossiach.

Under the Spell of Cosmopolitan Vienna

Impressive Vienna is a tourist magnet, and it’s no wonder why: The city is a fascinating mixture of historical, stately buildings and modern culture. Its tourist destinations are just as diverse as its architecture, and there’s something for everyone here. This city in the heart of Europe is known for having a high quality of life, and visiting campers benefit from it as well. You’ll find top-rated campsites in Vienna on camping.info.

Camping on Lake Constance for City-Goers

Three countries meet at idyllic Lake Constance: Germany, Switzerland, and Austria, of course. Lake Constance is the perfect travel destination for nature-loving campers who love city breaks. Bregenz and Hard are easy to reach and definitely worth a visit. Take a three-country cruise and experience the countries around Lake Constance all in one day! Here you’ll find campsites on Lake Constance with breathtakingly beautiful views.

What Campers Should Know About Camping in Austria

Fees for Using the Motorways

You need a valid toll sticker to drive on Austria’s motorways. If you’re towing a caravan or trailer, and the total weight of both is less 3.5 t, you only need a normal sticker for your car — you do not need a separate sticker for your caravan or trailer. For vehicles over 3.5 t, lorry toll provisions apply. Toll stickers are available at all Austrian Car, Motorcycle and Touring Club (ÖAMTC) locations. Affix the sticker on the windscreen as instructed to ensure its validity.

Wild Camping is Prohibited

Unfortunately, as in many other European countries, wild camping is prohibited in Austria. Spending one night on the side of the road or on a public car park is only allowed in instances where the driver absolutely has to stop and recuperate from the drive. Of course, if you ask for permission from the owners beforehand, you can also spend the night on private property. The authorities keep a sharp eye out for wild camping, and if you’re caught, you could be charged several hundred euros!

Bring an Additional Safety Rope

In order to avoid significant fines, you’ll need additional securing measures when towing a caravan. In Austria, all unbraked trailers require an additional safety rope or chain, regardless of their weight. It’s generally enough if you lay the locking chain over the hitch.

Avoid the Flood of Tourists

When you plan your trip, you should keep the dates of the Austrian summer holidays in mind. Their summer holidays start at the beginning of July and end in the middle of September. If you want to snag a pitch in this time frame, you’ll have to book in advance.

camping.info Award Gewinner, Camping Grubhof bei Lofer, Camping in Österreich, Salzburg
Camping Grubhof in Salzburg

Spikes und Schneeketten

Das Fahren mit Spikereifen ist in den Sommermonaten von Anfang Juni bis Ende September auf den österreichischen Straßen nicht erlaubt. Außerhalb dieses Zeitraums kannst du die Straßen in Österreich auch mit Spikereifen befahren.

Nicht vergessen: Solltest du Spikes verwenden, so musst du dies am Heck des Fahrzeugs durch einen genormten Spikeaufkleber kenntlich machen.

Wichtig fürs Camping in der kalten Jahreszeit: Bei „winterlichen Fahrbedingungen“ sind in Österreich Schneeketten am Auto anzubringen. Kommt es zum plötzlichen Wintereinbruch, so werden vor allem die Passstraßen sehr schnell schneekettenpflichtig. Wertvolle Infos und Tipps für den perfekten Wintercampingurlaub findest du in auf unserer Themenseite.

Mautgebühren in Österreich
Mautgebühren in Österreich

Mautgebühren

in Österreich

Sämtliche Autobahnen und Schnellstraßen sind in Österreich sowohl für Autos als auch für Motorräder mautpflichtig. Die zu zahlende Gebühr kann in Form von einer Vignette, der GO Maut oder der Streckenmaut gezahlt werden.

camping.info gibt dir einen Überblick über gebührenpflichtige Streckenabschnitte sowie wichtige Infos über Vignette und Maut-Preise für eine entspannte Reisen fürs Camping in Österreich.

Jetzt informieren

Warntafeln und Warnwesten

Eine Warntafel bei überstehender Heckladung muss im Gegensatz zu den Ländern Portugal, Spanien und Frankreich bei deiner Campingreise nach Österreich nicht mitgeführt werden. Mindestens eine Warnweste hingegen solltest du dabei haben. Gesetzlich vorgeschrieben ist nur eine Weste für den Fahrer, wobei es sich aus Sicherheitsgründen empfiehlt, gleich eine Warnweste pro Person mitzunehmen.

Klima und Wetter

Sonnenstrahlen und klarer Himmel hier, Wolken und Nieselregen da: Bedingt durch die vielen Gebirge kannst du dich südlich bzw. nördlich des Alpenhauptkamms zur selben Zeit auf ganz verschiedene Wetterbedingungen beim Camping einstellen. Die Niederschlagsmenge und die Temperaturen sind stark von der Lage und der Höhe der jeweiligen Region abhängig. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt je nach Region zwischen 60 und 140 cm pro Jahr und sinkt in Richtung Osten bzw. nimmt mit zunehmender Entfernung von den Bergen ab.

Bergsteiger und Wanderfreunde aufgepasst: Sportliche und abenteuerliche Hochgebirgstouren müssten in Österreich gut geplant sein. Unbedingt sollten Wetterlage und eine eventuelle Lawinengefahr vorher genauestens unter die Lupe genommen und keinesfalls unterschätzt werden. Für Wintercamper lohnt sich ein Blick in den Wetterbericht und den Check der aktuellen Schneelage vor Ort.

Begeisterte Badeurlauber und Sonnenanbeter freuen sich auf angenehme Wassertemperaturen zum Schwimmen und Entspannen beim Camping am See. Die durchschnittliche Wassertemperatur vom schönen Wörthersee und dem idyllischen Neusiedlersee schwanken in den Sommermonaten beispielsweise zwischen angenehmen 23 circa 26 Grad. Der Mondsee ist hingegen etwas kühler – die maximale Temperatur liegt im Schnitt bei 23 Grad im Juli, während das Baden bei 18 Grad im September dem ein oder anderen sicherlich eine Spur zu kalt ist.

Camping 50 Plus Fisching, Steiermark, Camping in Österreich
Camping 50 Plus Fisching, Steiermark

10 Fakten

über das Campingland Österreich

Was denkst du, wie viele Campingplätze befinden sich insgesamt in Österreich? Hast du gewusst, dass die ersten Postkarten aus Österreich stammen? Warum heißt die Gemeinde "Spielberg" eigentlich "Spielberg"?

Wer hätte das gedacht? Alle Antworten und echtes Insider-Wissen über das Campingland Österreich erfährst du im Magazin-Beitrag.

Jetzt entdecken

Wintercamping in Österreich

Nicht nur im Sommer, sondern gerade auch im Winter ist Österreich eines der Top-Reiseziele überhaupt. Viele, gut ausgestattete Campingplätze grenzen an den besten Skigebieten Europas und verfügen über spezielle Trockenräume für deine Skibekleidung. Im Wellnessbereich des Campingplatzes wärmst du dich nach einem langen Skitag auf der Piste wieder auf, bevor du es dir im Wohnwagen gemütlich machst.

Mehr Infos und Tipps zur Vorbereitung, Anreise und zur Wahl des besten Campingplatzes zum Wintercamping in Österreich entdeckst du auf unserer Themenseite.

4 Dinge, die Camper in Österreich wissen sollten

Ist Wildcamping in Österreich erlaubt?
Wie viele Campingplätze gibt es in Österreich?
Was kostet ein Campingplatz in Österreich?
Welche sind die besten Campingplätze in Österreich?