Unsere Datenschutzerklärung

Stand: 25.06.2021

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten (A) bei

  • Besuch unserer Website (I)
  • Kontaktaufnahme/ Kundenanfragen (II)
  • Registrierung eines Benutzerkontos/ Login (III)
  • Einstellen von Nutzerinhalten (IV)
  • Buchungen (V)
  • Registrierung für unseren Newsletter (VI)
  • Teilnahme an Gewinnspielen (VII)
  • Besuch unserer Facebook/ Instagram Fanpage (VIII)
  • Amazon-Partnerprogramm (VIIlI)

sowie über Ihre in diesem Zusammenhang bestehenden Rechte (B)

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Camping.info GmbH

Oranienburger Str. 27, D-10117 Berlin

E-Mail: office@camping.info

(weitere Angaben siehe unter: Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Bugl & Kollegen

Gesellschaft für Datenschutz und Informationssicherheit GmbH

Sedanstraße 7, D-93055 Regensburg

E-Mail: kontakt@buglundkollegen.de

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Buchungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

I. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website/App

1. Allgemeines

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

– IP-Adresse Ihres Rechners

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes (s.o.) nicht mehr erforderlich sind.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte -dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet- gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können bereits gespeicherte Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies einschränken oder ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei einer Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch notwendiger Cookies zu Zwecken der Erfüllung des Nutzungsvertrags (s. Nutzungsbedingungen) und/oder der Geschäftsbesorgung (s. Allgemeine Geschäftsbedingungen B2B/B2C) ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO bzw. im Falle Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO sowie beim Vorliegen berechtigter Interessen Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Bitte beachten sie hierzu auch die folgenden Informationen zu den verwendeten Third-Party-Tools und -Cookies im Einzelnen

2. Third-Party-Tools und -Cookies
a) Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google innerhalb der EU übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

„Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche, sofern dies in den Datenschutzhinweisen eines bestimmten Dienstes nicht anders angegeben ist. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist“ (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de)

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

b) Einsatz von Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Webseite den Google Tag Manager. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Dublin Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Ireland.

Durch den Google Tag Manager können wir verschiedene Codes und Dienste geordnet und vereinfacht auf unserer Webseite einbinden. Der Google Tag Manager implementiert dabei die Tags bzw. „löst“ die eingebundenen Tags aus. Beim Auslösen eines Tags verarbeitete Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Informationen zur vorhandenen Privacy-Shield-Zertifizierung von Google und weiteren relevanten Daten zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google-Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Insbesondere werden folgende personenbezogenen Daten durch den Google Tag Manager verarbeitet:

  • Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen)
  • IP-Adresse

Darüber hinaus finden Sie weitere detaillierte Informationen zu dem Google Tag Manager auf den Webseiten http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.com/intlde/policies/privacy/index.html unter dem Abschnitt „Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten“.

Weiterhin haben wir für den Einsatz des Google Tag Managers mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Google verarbeitet die Daten in unserem Auftrag, um die hinterlegten Tags auszulösen und die Dienste auf unserer Webseite darzustellen. Google kann diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sofern Sie einzelne Tracking-Dienste deaktiviert haben (zum Beispiel durch das Ablehnen eines Cookies), bleibt die Deaktivierung für alle betroffenen Tracking-Tags bestehen, die durch den Google Tag Manager eingebunden werden.

Durch die Einbindung des Google Tag Managers verfolgen wir den Zweck, eine vereinfachte und übersichtliche Einbindung verschiedener Dienste vornehmen zu können. Darüber hinaus optimiert die Einbindung des Google Tag Managers die Ladezeiten der verschiedenen Dienste.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Durch die Einbindung des Google Tag Managers verringern wir unseren Wartungsaufwand sowie den Ladeaufwand der Webseite und die Server- und Traffic-Belastung.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Sie haben die Möglichkeit, das Senden sämtlicher Tags des Google Tag Managers zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Deaktivierung zur Folge haben kann, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können. Die verarbeiteten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

c) Einsatz von Facebook, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

(1) Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zu Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

(2) Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.google.com/intlde/policies/privacy/index.html).

(3) Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

(4) Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken im Rahmen des Pixel-Verfahrens an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung gesendet. Dies erfolgt alleine mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen.

(5) Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

(6) Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop-computer oder mobile Geräte übernommen.

d) Einsatz von Snowplow

Diese Website benutzt den Open-Source Analysedienst Snowplow der Snowplow Analytics Ltd., The Roma Building, 32-38 Scrutton Street EC2A 4RQ London, UK (“Snowplow”). In diesem Rahmen werden von Snowplow auf Ihrem Rechner Cookies mit dem u.g. Funktionen und Inhalten gespeichert.

(1) Art und Zweck der Verarbeitung Diese Website nutzt die über den Snowplow-Cookie erhobenen Daten, um eine authentische Reichweitenmessung durchführen zu können. Hierzu ist es zwingend erforderlich, dass die betroffenen Nutzer bei der auf unserem Server durchgeführten Messung wiedererkannt werden. Auf der Grundlage dieser Reichweitenmessung erstellen wir einen (anonymen) Report über Anzahl der User, Sessions und Pageviews für unsere Kunden (Leistungsanbieter), um diese zu einer Nutzung und ständigen Erweiterung unseres Internetangebots zu veranlassen. Zu diesem Zweck werden beim Aufruf von www.camping.info und den Unterseiten folgende Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt:

Ident Cookie Speichert Benutzerinformationen, die erstellt werden, wenn ein Benutzer eine Seite zum ersten Mal besucht und wird bei nachfolgenden Besuchen aktualisiert. Es wird verwendet, um Benutzer zu identifizieren und die Benutzeraktivität in einer Domäne zu verfolgen. Dieses Cookie speichert eine eindeutige Kennung für jeden Benutzer, eine eindeutige Kennung für die aktuelle Sitzung des Benutzers, die Anzahl der Besuche eines Benutzers auf der Website, den Zeitstempel des ersten Besuchs des Benutzers, den Zeitstempel seines vorherigen Besuchs und den Zeitstempel seines aktuellen Besuches.

Session Cookie Wird verwendet, um festzustellen, ob der Benutzer in einer aktiven Sitzung auf einer Website ist oder ob es sich um eine neue Sitzung handelt (das heißt das Cookie wird neu gesetzt, falls er nicht vorhanden oder abgelaufen ist).

(2) Rechtliche Grundlage der Verarbeitung Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zu den o.g. Zwecken auf Grundlage des berechtigten Interesses von Camping.info (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(3) Datenkategorien Bei jedem Aufruf von www.camping.info und den Unterseiten, sowie bei bestimmten Benutzeraktionen werden zum Beispiel folgende Daten an Snowplow übertragen und gespeichert: Aktueller Timestamp; URL der Zielseite („Ziel URL“) und URL der Internetseite, von der Sie verwiesen wurden („Referrer URL“); Inhalt der Cookies; IP-Adresse, die unmittelbar nach Erreichen des Snowplow Servers anonymisiert wird und Port des Browsers; Name, Version, Sprache des Browsers und des Betriebssystems, wie sie vom Browser des Webseitenbesuchers, also Ihnen, übertragen werden; Snowplow User-ID, Snowplow Session-ID (beides in Form einer nicht zurückrechenbaren Zufallskombinationsnummer (Hash))

Ferner folgende Nutzungsdaten:

  • Name der aufgerufenen Seite
  • Versionsnummer der Javascript Snowplow Library
  • Snowplow Meta Informationen:
  • Die Zeitzone des Users (z.B. "Europe/Berlin")
  • Das Characterset (UTF-8)
  • Informationen über Browserfeatures des Users:
  • Bildschirmauflösung
  • Browser Breite und Höhe
  • Farbtiefe in Bit
  • Performance Timing des Browsers

Bei Events, die durch bestimmte Nutzeraktionen ausgelöst werden, werden außerdem noch Eventspezifische Informationen mitgesendet, wie z.B. beim Klick auf das Camping.info Logo:

  • se_action: click
  • se_category: logo
  • se_label: logo

(4) Empfänger Empfänger der personenbezogenen Daten sind ausschließlich

  • Weisungsgebundene Mitarbeiter von Camping.info
  • Weisungsgebundene Auftragsverarbeiter (IT Dienstleister)

Weitere Informationen zu Snowplow und dem mit uns („Customer“) bestehenden Auftragsverarbeitungsverhältnis gem. Art. 28 DSGVO finden Sie unter: https://snowplowanalytics.com/terms-of-service/data-processing-agreement/

(5) Speicherfristen Daten werden in diesem Zusammenhang von uns nur erhoben, solange die entsprechenden Cookies gesetzt sind und die im Cookie-Tool angegebene Speicherdauer nicht abgelaufen ist. Die beim Besuch unserer Webseite mit dem Snowplow Cookie erhobenen Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erreichung des unter (1) genannten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, soweit keine darüberhinaus gehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

(6) Drittstaatentransfer Die Verarbeitung erfolgt ggfs. auch außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Um das Datenschutzniveau in diesem Drittland zu gewährleisten, haben wir mit Snowplow einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen, der eine Verpflichtung zur Einhaltung der sog. Standardvertragsklauseln enthält.

(7) Ihre Rechte Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling (Art. 21 Abs.1 DSGVO). Hierzu können Sie das von uns angebotene Opt-Out-Verfahren nutzen:

Alternativ können Sie die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder gesetzte Cookies in Ihren Browser-Einstellungen löschen. Weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie unter B.

(8) Automatische Entscheidungsfindung und Profiling Mit Hilfe von Snowplow kann das Verhalten der Besucher der Webseite analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil. Der Umfang der Verarbeitung beschränkt sich jedoch auf die Erhebung der zuvor genannten Datenkategorien zu dem unter (1) genannten Zweck. Es werden keine weiteren Zwecke damit verfolgt. Zudem findet auch innerhalb des Tools “Snowplow” kein Profiling statt, z. B. zu Zwecken der Werbung oder personalisierten Information. Auch werden die Nutzungsdaten nicht anschließend mit Interessen ergänzend, oder Merkmale zugeordnet.

e) typography.com

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Hoefler & Co., 611 Broadway, Room 725, 10012-2608 New York (nachfolgend: typography.com) nachgeladen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an: typography.com übermitteln. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung vontypography.com: https://www.typography.com/home/privacy.php . Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch typography.com verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren.

f) Hotjar

Um unsere Webseite zu testen und zu optimieren, verwenden wir den Dienstanbieter: Hotjar Ltd., 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta ; Website: https://www.hotjar.com; Sicherheitsmaßnahmen: IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse); Datenschutzerklärung: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy. Cookie-Richtlinie: https://www.hotjar.com/legal/policies/cookie-information; Löschung von Daten: Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche "Lebensdauer"; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche nur während des aktuellen Besuchs gültig; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

3. Social Media
a) Einsatz von Social-Media-Plug-ins

(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter A.I.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(6) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

b) Einbindung von YouTube-Videos

(1)Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie Ihre Einwilligung abgeben und die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

(2)Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(3) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

„Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche, sofern dies in den Datenschutzhinweisen eines bestimmten Dienstes nicht anders angegeben ist. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist“

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

c) Einbindung von Vimeo-Videos

(1) Wir haben Vimeo-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.Vimeo.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. [Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an Vimeo übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.]

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter A.I.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Vimeo ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Vimeo nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Vimeo speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Vimeo richten müssen. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO.

(3) Informationen des Drittanbieters: Vimeo, Inc.: 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA.

Für die Übertragung der personenbezogenen Daten in die USA, hat sich Vimeo dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://vimeo.com/privacy

II. Kontaktaufnahme/ Kundenanfragen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, über ein Kontaktformular, Post, Telefon oder über soziale Medien) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs.1 S.1 lit b DSGVO. Sofern Sie über uns eine Anfrage an Dritte (z.B. Campingplatzbetreiber) richten, übermitteln wir die uns in diesem Zusammenhang von Ihnen mitgeteilten Daten (zur Erfüllung unseres Vermittlungsauftrages i.S.d Art 6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO) an den bestimmungsgemäßen Empfänger, damit dieser Ihre Anfrage direkt beantworten kann. Die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme/Anfrage anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. gem. § 257 HGB) bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

a) Helpdesk-System »Zammad«

Um Ihre Anfragen möglichst schnell beantworten zu können, nutzen wir ein Helpdesk-System (Ticketsystem) und verarbeiten so personenbezogene Daten von Ihnen.

Grundlagen für die Verarbeitung ist Art 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.

Kundenanfragen per E-Mail werden in dem von uns verwendeten Helpdesk-Tool "Zammad" gespeichert. Anbieter von "Zammad" ist die Zammad GmbH, Marienstraße 11, 10117 Berlin, Deutschland. Abgelegt werden hier Ihre Anfragentexte, Antworttexte und eventuelle Dateianhänge zusammen mit den Antworten unserer Mitarbeiter. Zuzuordnen sind diese Texte zu Ihrer E-Mail-Adresse sowie ihrem Vor- und Zunamen, sofern diese von Ihnen angegeben wurde. Diese Daten dienen dazu, dass Anfragen im Kontext vorausgegangener Vorgänge schneller und kompetenter beantworten können als dies z.B. bei ausschließlicher Nutzung eines E-Mail-Postfachs möglich wäre. Sollten Sie eine Löschung sämtlicher Daten aus unserem Helpdesk-Tool "Zammad" wünschen, so fragen Sie dies bitte bei service@camping.info an und wir werden Ihre Daten umgehend löschen.

c) Here Maps

Diese Webseite nutzt den Kartendienst HERE Maps. Anbieter ist die HERE Global B.V., Kennedyplein 222 -226 5611, ZT Eindhoven, The Netherlands.

Zur Nutzung der Funktionen von HERE Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von HERE Maps übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung von HERE Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Here Global B.V. richten müssen. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von HERE Maps.

https://legal.here.com/en-gb/privacy/here-wego-here-application-or-here-maps-privacy-supplement-updated

III. Benutzerregistrierung/Login

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit -unter Maßgabe unserer Nutzungsbedingungen- ein Benutzerkonto bei Camping.info zu erstellen, um personalisierte und/oder kostenpflichtige Angebote und Dienstleistungen nutzen. Hierzu ist zunächst die Angabe einer (validen) E-Mail-Adresse und die Vergabe eines Passwortes durch den Nutzer erforderlich. Je nach Ausgestaltung des jeweiligen Angebotes und der Dienstleistungen werden zusätzliche (zweckgebundene) personenbezogene Angaben erforderlich. Darüber hinaus können Nutzer in entsprechenden Formularfeldern -auf freiwilliger und jederzeit widerruflicher Basis- zusätzliche personenbezogene Angaben und Nutzerinhalte auf ihrem Benutzerkonto einstellen.

Diese Daten werden -im Rahmen der mit Ihnen vereinbarten Nutzungsbedingungen- von uns zur bedarfsgerechten Ausgestaltung unserer Angebote, für Produktinformationen zur Werbung, zur Kundenpflege sowie zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeitet.

Nach einem erfolgreichen Login können Sie die bei uns gespeicherten Bestandsdaten selbstständig verwalten. Sensible Daten (bspw. Passwörter) liegen auf unseren Servern gehasht vor. Das bedeutet, dass sie durch ein technisches Verfahren verschlüsselt sind. Auf diese Weise wird Unbefugten der Zugriff auf diese Informationen verwehrt.

Im Rahmen der Registrierung und jedes Logins speichert Camping.info die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unserer Nutzungsbedingungen gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. b DSGVO, Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. a DSGVO sowie zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen, als auch der der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. f DSGVO. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zur Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertrages (s. Nutzungsbedingungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen B2B/B2C) gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. b DSGVO, aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. a DSGVO oder zur Erfüllung gesetzlichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs.1 S1. lit. c DSGVO.

Um unsere Markt- und Produktanalysen möglichst genau und zielgerichtet zu gestalten, nutzen wir die Identifikationsmerkmale der einzelnen Benutzerkonten, um die erhobenen Nutzungsdaten plattformübergreifend zu verknüpfen. In diesem Prozess übertragen wir ihre anonymisierten Benutzerdaten ggf. in ein Data Warehouse, wo sie gesammelt, modelliert und mit den Nutzungsdaten in Verbindung gesetzt werden können. Wir kooperieren hier ausschließlich mit Hostern, die besonders hohe Datenschutz-Maßstäbe gewährleisten und uns gegenüber ihre Verpflichtung zu den aus der DSGVO resultierenden Vorschriften in Form eines Auftragsverarbeitungsvertrages bestätigen.

Die Daten werden von Camping.info gelöscht, sobald diese für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Vertragsende kann eine vertragliche oder gesetzliche Erforderlichkeit bestehen, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Löschung, sondern u.U. auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto kündigen, werden die damit verknüpften Daten -vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht- gelöscht. Es obliegt den Betroffenen, ihre Daten selbst zu sichern.

IV. Einstellen von Nutzerinhalten

Unser Portal dient in erster Linie zum Informationsaustausch über Campingplätze, Stellplätze, Zeltplätze und sonstigen Leistungen für campingbezogene Freizeitaktivitäten. Unter Beachtung unserer Nutzungsbedingungen haben registrierte Nutzer die (freiwillige und jederzeit widerrufliche) Möglichkeit, objektbezogene Bewertungen abzugeben und eigene Kommentare sowie Bilder und Videos (nachfolgend zusammengefasst als „Nutzerinhalte“) einzustellen. Soweit Sie hiervon Gebrauch machen, erteilen Sie uns eine Lizenz zur Nutzung der von Ihnen eingestellten Nutzerinhalte zum Betreiben und Bewerben der Dienste gemäß unserer Nutzungsbedingungen. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Zusammenhang auf der Grundlage der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie Nutzerinhalte einstellen, werden diese im Zusammenhang mit dem entsprechenden Objekt veröffentlicht und dabei der von Ihnen angegebene Nutzername angezeigt. Wir veröffentlichen diese Nutzerinhalte ohne vorherige Prüfung auf Ihrem öffentlichen Profil oder auf dem öffentlichen Profil des Campingplatzes. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für den Schutz von Urheber- und Persönlichkeitsrechten bei Ihnen liegt. Wir behalten uns -nach Maßgabe unserer Nutzungsbedingungen- vor, Nutzerinhalte ohne Angabe von Gründen zu sperren oder zu löschen.

Wir berechnen aus allen abgegebenen Bewertungen einen Mittelwert und veröffentlichen diesen ggf. über ein Bewertungswidget auf den Homepages der Campingplätze. Außerdem bieten wir Campingplatz-Betreibern im Rahmen eines Content-Sharing-Programms die Möglichkeit an, die abgegebenen Bewertungen für ihren Campingplatz auf Ihrer Homepage anzeigen zu lassen.

Um unseren Usern einen themenbezogenen Austausch zu ermöglichen, haben wir verschiedene Foren eingerichtet. Sie können sich in diesen Foren registrieren und Beiträge schreiben. Die von Ihnen abgeschickten Beiträge werden dann von uns ungeprüft öffentlich zugänglich gemacht. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für die von Ihnen veröffentlichten Inhalte übernehmen und die Inhalte von uns sowie von Besuchern der Foren in Zusammenhang mit Ihrem Benutzerprofil gebracht werden können.

Die von Ihnen hochgeladenen Nutzerdaten liegen auf den Servern von Hosting-Anbietern, mit denen wir durch die gegenseitige Unterzeichnung einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung die Einhaltung der aus der DSGVO resultierenden Regelungen abgesichert haben.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Vertragsende kann eine vertragliche oder gesetzliche Erforderlichkeit bestehen, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Löschung, sondern u.U. auf Einschränkung der Datenverarbeitung.

V. Buchungen

Zur Buchung von Objekten und Stellplätzen werden Sie auf die Webseiten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet, sofern nicht eine Direktbuchung über uns (https://booking.maxcamping.de) erfolgt. Die jeweiligen Anbieter sind dann für die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die jeweiligen Datenschutzerklärungen, die auf den jeweiligen Webseiten der Anbieter hinterlegt sind.

Wenn Sie eine Direktbuchung über unsere Dienste vornehmen, werden Sie auf unsere Booking-Engine (https://booking.maxcamping.de weitergeleitet. Die im Rahmen einer Online-Buchung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Vertragsvermittlung verarbeitet und an den jeweiligen Vertragspartner weitergegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Wir bieten Campingplatzbetreibern die Möglichkeit, die Buchungsdaten in ihr Campingplatzverwaltungssystem übertragen zu lassen. Diese Datenübertragung geschieht ohne Hinweis, automatisiert und ist für eine effiziente Bearbeitung der Buchung für einige Campingplatzbetreiber unumgänglich. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO.

Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, soweit dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Soweit ein Platzbetreiber eine Anzahlung verlangt, deren Höhe er in einem Rahmen von 20% – 100% des Buchungspreises selbst bestimmt, erfolgt die Zahlung online über unseren Zahlungsdienstleister/Payment Service Provider (PSP) Adyen N.V., Amsterdam, NL. Hierbei stehen dem Camper (je nach Land des Campingplatzes und Land des Campers) folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Visa- oder Mastercard, American Express, Ideal oder Sofort Überweisung. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten an den Zahlungsdienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

VI. Newsletter

Damit Sie immer auf dem neuesten Stand über Neuigkeiten und Produktempfehlungen rund um das Thema Camping bleiben können, bieten wir unseren Kunden einen kostenlosen Newsletter an. Für diesen Newsletter können Sie sich während der Registrierung, nachträglich auf unserer Homepage oder auf unserer Facebook-Seite registrieren. Wir nutzen Ihre Daten dann für den Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Dies erfolgt nur mit vorliegender Einwilligung von Ihnen oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Der Versand erfolgt dann auf Grundlage der Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a, Art. 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt, also mindestens Ihre E-Mailadresse.

Für die Anmeldung bei unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Selbstverständlich können Sie die Einwilligung in der Newsletterversand jederzeit widerrufen. Hierzu für können Sie uns eine E-Mail senden, oder sich durch Klick auf den Link In der Fußzeile unseres Newsletters selbstständig aus unserem Newsletter-Verteiler löschen.

Bei bestimmten von uns gesendeten E-Mails setzen wir Tools für die automatische Datenerfassung ein. Diese Tools sammeln Informationen, wenn Sie die E-Mail öffnen oder auf einen in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Wir nutzen diese Daten ggf., um die Ihnen zugesandten Newsletter-Inhalte an Ihre Präferenzen anzupassen. Wir streben durch diese Personalisierung an, dass die Ihnen zugesandten Inhalte für Sie interessanter sind, um zu vermeiden, dass wir Ihnen unnötige oder uninteressante E-Mails senden. Zur Erhebung von Informationen greifen wir auf kommerziell erhältliche Quellen zurück. Zu den auf diese Weise erhaltenen Informationen gehören eventuell Name, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie demografische und standortbezogene Daten. Die aus diesen kommerziellen Quellen erhaltenen Informationen werden zusammen mit den von uns bei Ihren Besuchen von Camping.info-Webseiten erfassten Informationen verwendet. So vergleichen wir beispielsweise geografische Informationen aus kommerziellen Quellen mit der von den Tools für die automatische Datenerfassung erfasste IP-Adresse, um Rückschlüsse auf Ihren allgemeinen geografischen Bereich zu ziehen.

Der Versand der Newsletter- und Marketing-E-Mails erfolgt mittels „MailChimp“, einer E-Mailversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der E-Mails in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer E-Mail-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield “ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement “ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

Diese Website nutzt darüber hinaus SuperMailer für den Versand von Newslettern. Anbieter ist Mirko Böer, Softwareentwicklungen, Malachitstraße 16, 04319 Leipzig Deutschland, USt-IdNr.: DE 813447565, supermailer.de SuperMailer ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von 1&1 (www.1und1.de) in Deutschland gespeichert. Mit Hilfe von SuperMailer ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir unter anderem sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. SuperMailer erlaubt es uns auch, die Newsletter-Empfänger nach verschiedenen Empfängerkategorien (z.B. Wohnort) zu unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Des Weiteren haben wir mit SuperMailer ein „Data-Processing-Agreement “ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich SuperMailer dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten. Ausführliche Informationen zu den Funktionen von SuperMailer entnehmen Sie folgendem Link: http://www.supermailer.de/about-newsletter-software.htm.

VII. Gewinnspiele

Für die Durchführung von Gewinnspielen erheben wir von allen Teilnehmern Kontakt- und ggf. Adressdaten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung zur Durchführung bzw. Erfüllung dieses vertraglichen Verhältnisses erforderlich ist. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Teilnehmer ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Insbesondere um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert. Sie werden innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht, soweit keine rechtlichen Verpflichtungen der Löschung entgegenstehen. Weitere Hinweise zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Gegenstand der jeweiligen Teilnahmebedingungen.

VIII. Facebook/ Instagram Fanpage

Camping.info betreibt eine Onlinepräsenz auf Facebook/Instagram, eine sog. Facebook Fanpage bzw. Instagram Fanpage. Instagram ist ein Teil des Facebook Konzerns.

Für den Besuch unserer Fanpages gelten ergänzend folgende Hinweise zur Datenverarbeitung. Informationen zum Datenschutz der Facebook-Produkte allgemein finden Sie hier (https://www.facebook.com/about/privacy/).

1. Gemeinsame Verantwortlichkeit, Kontaktdaten, betrieblicher Datenschutzbeauftragter:

Für den Betrieb unserer Fanpages sind wir gemäß Art. 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Hierzu haben wir mit Facebook in einer Vereinbarung festgelegt, wer welche Verpflichtungen im Hinblick auf den Datenschutz erfüllt. Diese Vereinbarung kann hier (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) abgerufen werden. Facebook ist danach vorrangig dafür verantwortlich, dem Betroffenen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es ihm zu ermöglichen, seine Datenschutzrechte auszuüben. Unabhängig davon informieren wir Sie hiermit über Ihren Besuch auf unseren Fanpages.

Unsere Kontaktdaten s.o.

Facebook erreichen Sie unter:

Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland Online erreichen Sie Facebook hier (https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586)

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung:
a) Von Facebook erfasste Daten:

Sind Sie registrierter Nutzer, erhebt Facebook die in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Welche Arten von Informationen erfassen wir?“ beschriebenen Daten. Sind Sie kein registrierter Nutzer, können u.U. dennoch mit Identifikatoren versehene Cookies, kleine Textdateien, in Ihrem Browser gespeichert werden, die ein sog. Tracking Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen.

In der Regel werden die Nutzerdaten bei einem Besuch der Fanpages auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand des Nutzerverhaltens (auch beim Besuch unserer Fanpages) werden komplexe Nutzerprofile erstellt, die Facebook nutzen kann, um dem Besucher personalisierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook/Instagram auszuspielen. Nähere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in der Facebook-Datenrichtlinie.

Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, können Sie hier widersprechen (Opt-Out).

b) Von uns genutzte Daten („Seiten-Insights“) und Rechtsgrundlage:

Facebook stellt uns Statistiken und Nutzungsdaten bereit, anhand derer wir die Nutzung unserer Fanpages analysieren können (sog. „Seiten-Insights“). Das ermöglicht es uns, unser Angebot auf den Fanpages laufend zu verbessern. Wir als Betreiber treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, wie z.B. Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten. Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten.

Wir als Seitenadministrator haben keine andere Möglichkeit, auch nicht über Nutzer-Tracking, das Nutzerverhalten auf unseren Fanpages auszuwerten. Uns ist es auch grundsätzlich nicht möglich, den Besucher der Fanpages anhand der Seiten-Insights zu identifizieren. Insbesondere haben wir gemäß der Vereinbarung kein Recht, von Facebook die Offenlegung einzelner Besucherdaten zu verlangen. Eine Identifizierung ist uns nur möglich, wenn wir einzelnen Profilen „Gefällt-mir“-Angaben für die Seite zuordnen können; dies aber nur, soweit unsere Fanpage vom entsprechenden Besucher mit „Gefällt-mir“/“Folgen“ markiert wurde, und die „Gefällt-mir“-Angaben auf „öffentlich“ eingestellt ist.

Welche Informationen Facebook zur Erstellung der Seiten-Insights verwendet finden Sie hier.

Der Betrieb der Fanpages und die Nutzung der Seiten-Insights dient unserem berechtigten Interesse an einer wirksamen Außendarstellung und effizienter Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Dieses Interesse rechtfertigt den Betrieb der Seite sowohl gegenüber den berechtigten Interessen von Nutzern, als auch gegenüber Besuchern unserer Fanpages, die nicht über einen Account verfügen. Rechtsgrundlage ist demgemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

3. Weitergabe von Daten an Dritte:

Von Facebook erhobene Daten werden innerhalb des gesamten Facebook-Konzerns ausgetauscht und verarbeitet. Zum Facebook-Konzern gehören bspw. auch Instagram, WhatsApp und Oculus. So werden zum Beispiel über Facebook erhobene Informationen genutzt, um dem Nutzer personalisierte Werbung auf Instagram anzuzeigen, oder Informationen von WhatsApp genutzt, um gegen Konten, die Spam über WhatsApp versenden, auf Facebook vorzugehen. Diese Informationen finden Sie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie arbeiten die Facebook-Unternehmen zusammen?“.

Bei der Verarbeitung von Daten durch Facebook kann es dazu kommen, dass Nutzerdaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), insbesondere den USA übertragen werden. Facebook hat sich deswegen dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=A…).

4. Betroffenenrechte:

Grundsätzlich können Sie Ihre Betroffenenrechte (s.u. B) sowohl Facebook, als auch uns gegenüber geltend machen. Da ausschließlich Facebook unmittelbaren Zugriff auf Ihre Nutzerdaten hat, können Sie Ihre Betroffenenrechte am effektivsten gegenüber Facebook geltend machen.

VIIII. Amazon-Partnerprogramm

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zu den o.g. Zwecken auf Grundlage des berechtigten Interesses von Camping.info (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

c. Datenkategorien

z.B. IP-Adresse, Standort,

d. Empfänger

Empfänger der Daten sind interne Mitarbeiter der {Abteilungen/en} und Amazon als Auftragsverarbeiter.

e. Speicherfristen

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Amazon durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

f. Drittstaatentransfer

Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

g. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling (Art. 21 Abs.1 DSGVO)

i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

B. Ihre Rechte als Betroffene(r)

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO

Sofern Sie uns eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO erteilt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Zugang des Widerrufs erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen finden Sie unter folgendem Link.

https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html